search

Georg Büchners Woyzeck im Scheinwerferlicht""

20,00 €
Impuestos incluidos

Büchners berühmten Drama liegt ein authentischer Kriminalfall zugrunde. Aus Eifersucht erstach der 41jährige Friseur Johann Christian Woyzeck am 21. Juni 1821 seine 46jährige Geliebte, eine Chirurgenwitwe. Woyzeck kam vor Gericht, wurde zum Tode verurteilt und wurde am 27. August 1824 öffentlich hingerichtet.
Im Drama verkörpert der Protagonist Armut, Eifersucht, Paranoia - Wesenszüge, unter denen der Friseur Woyzeck zu leiden hatte. Doch die tiefer gehende Interpretation des Menschen, den Ausdruck seiner Lebenseinstellung verdanken wir der poetisch-ästhetischen Vorstellungskraft des Künstlers Büchner.
Übungen zu Globalverständnis und Texterschließung machen den Lerner mit dem Büchnerschen Drama vertraut. Zusätzliche Anmerkungen zum Wortschatz fördern das Verständnis. Ausführlicher Anhang zur Woyzeck-Rezeption in Oper und Film.

Cantidad
Últimas unidades en stock

Paola Bonelli

Editorial:
CIDEB
Idioma:
ALEMÁN
Encuadernación:
Tapa blanda
ISBN:
9788877548665
Año de edición:
2008

Plaza de edición:
BARCELONA
9788877548665
1 Artículo
Comentarios (0)
No hay reseñas de clientes en este momento.